Blaulicht der Polizei (Foto: picture alliance / Friso Gentsch/dpa-Bildfunk)

Streit unter Autofahrern eskaliert

  28.08.2018 | 06:49 Uhr

Gestern Nachmittag ist bei einer Auseinandersetzung in Wadern ein Syrer mit einem Messer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war ein 60-Jähriger nach einer Verkehrsbehinderung mit zwei Männern aus Syrien in Streit geraten.

Der Mann aus Wadern bedrohte die Syrer zunächst mit einer Pistole, legte diese aber dann wieder weg. Bei einem anschließenden Gerangel verletzte er einen der Männer mit einem Messer.

Die Polizei ermittelt nun gegen den Waderner wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. In der Wohnung des Tatverdächtigen wurden weitere illegale Waffen gefunden.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 28.08.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen