Die Sternsinger in der Staatskanzlei (Foto: SR/Oliver Buchholz)

Sternsinger im Saarland unterwegs

  06.01.2020 | 16:46 Uhr

Am Dreikönigstag waren auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Kinder und Jugendliche unterwegs und sammelten als Sternsinger Geld für einen guten Zweck. Um ihnen für dieses Engagement zu danken, hat sie Ministerpräsident Tobias Hans am Montag in der Saarbrücker Staatskanzlei empfangen.

Knapp 1000 Kinder und Jugendliche in rund 200 Gruppen sind auch in diesem Jahr wieder als Sternsinger durch das Saarland gezogen. Verkleidet als die Heiligen Drei Könige klingelten die Kinder an Haustüren, schrieben auf Wunsch den Segen C+M+B (Christus mansionem benedicat - Christus segne dieses Haus) und sammelten Spenden für notleidende Kinder in aller Welt.

Video [aktueller bericht, 06.01.2020, Länge: 2:00 Min.]
Die Sternsinger am Dreikönigstag in der Staatskanzlei

Ein Sternsinger-Segen auf für den Minsterpräsidenten
Audio [SR 3, Oliver Buchholz, 06.01.2020, Länge: 03:34 Min.]
Ein Sternsinger-Segen auf für den Minsterpräsidenten

Im Saarland sind so im vergangenen Jahr rund 900.000 Euro zusammen gekommen, allein 80.000 in Saarbrücken. Etwas ganz besonderes wird die Sternsingeraktion in diesem Jahr für eine Gruppe aus Losheim-Wahlen. Die darf zusammen mit Sternsingern aus ganz Deutschland zum Bundeskanzleramt nach Berlin fahren.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 06.01.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja