Narrenkappe (Foto: dpa/Felix Kästle)

Fastnacht an der Saar gestartet

  12.11.2018 | 07:16 Uhr

Mit der großen landesweiten Sessionseröffnung des Verbands Saarländischer Karnevalsvereine (VSK) ist am Sonntag in Lebach die neue Session eröffnet worden. Ausrichter war in diesem Jahr der Karnevalsverein "CVL Lebacher Carnevalsverein".

Nach dem Empfang beim Bürgermeister der Stadt Lebach, Klaus Peter Brill und einem kleinen Umzug, war für 11.11 Uhr die offizielle Eröffnung der neuen Session durch VSK-Präsident Hans-Werner Strauß geplant. Anschließend startete die Party - unter anderem mit den „Pfunds-Kerlen“.

Video [aktueller bericht am Sonntag, 11.11.2018, Länge: 1:19 Min.]
Sessionseröffnung auf dem Lebacher Markt

Traditionell feiern Karnevalisten am 11. November den Beginn der Fastnachtsession. Der Verband Saarländischer Karnevalsvereine lädt jedes Jahr mit den 178 angeschlossenen Mitgliedsvereinen zum Startschuss ein. Seit einigen Jahren findet diese Veranstaltung jeweils in einem der acht Regionalbezirke des Verbandes statt und wird dort von einem ansässigen Karnevalsverein ausgerichtet.

178 Mitgliedsvereine mit 35.000 Mitgliedern

Der Verband Saarländischer Karnevalsvereine ist nach eigenen Angaben der drittgrößte kulturtreibende Landesverband an der Saar. Er umfasst insgesamt 178 Mitgliedsvereine mit rund 35.000 Mitgliedern.

Über dieses Thema wurde auch im aktuellen bericht im SR Fernsehen am 11.11.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen