Schild mit der Aufschrift „Abitur - Bitte Ruhe!“ (Foto: picture alliance/dpa | Felix Kästle)

Abiturprüfungen im Saarland haben begonnen

  26.04.2022 | 20:50 Uhr

Im Saarland haben haben am Dienstag die schriftlichen Abiturprüfungen begonnen. Ähnlich wie in vergangenen Corona-Jahren gelten dafür verschiedene Corona-Regeln. In diesem Jahr setzt das Bildungsministerium aber mehr auf Eigenverantwortung.

Für den ersten Jahrgang, der seine gesamte Oberstufe innerhalb einer Pandemie erlebt hat, haben im Saarland heute die schriftlichen Abiturprüfungen begonnen. Die Prüfsituation ist erneut von Maßnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus geprägt - das Bildungsministerium setzt aber maßgeblich auf Eigenverantwortung.

Corona-Regeln bei den Prüfungen

So wird zum Beispiel "dringend" empfohlen, eine Maske zu tragen. Corona-Tests vor den Prüfungen können die Schüler freiwillig durchführen. Dafür haben sie den Angaben zufolge mehrere Selbsttests bekommen und am Tag der Prüfung stünde auch in der Schule ein weiterer Test zur Verfügung.

Außerdem rät das Ministerium, Abstand zu halten und regelmäßig zu lüften. Pandemiebedingt haben die Abiturienten jeweils 30 Minuten länger Zeit für die Prüfungen.

Regeln für Schüler in Quarantäne

Schülerinnen und Schüler, die als Kontaktperson eigentlich in Quarantäne sind, können die Prüfung mit einem tagesaktuellen negativen Testnachweis trotzdem mitschreiben. Für infizierte Personen werde es einen Nachtermin geben.

Dem Ministerium zufolge sind aus den 12. Klassen im Saarland derzeit acht Schülerinnen und Schüler corona-positiv - wobei aus der Statistik nicht hervorgehe, wie viele von ihnen in diesem Jahr auch ihr Abitur anstreben.

Prüfungen bis Juni angesetzt

Den Auftakt der schriftlichen Prüfungen machen die Fächer Kunst und Musik. In dieser Woche folgen noch Deutsch, Latein und Englisch.

Innerhalb der kommenden Wochen bis zum 20. Mai stehen die übrigen Fächer an, bevor laut Bildungsministerium zwischen dem 24. Mai und dem 2. Juni die Nachtermine geplant sind. Im Juni sollen auch die mündlichen Prüfungen durchgeführt werden.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 26.04.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja