Saarländisches Staatstheater (Foto: SST/Martin Kaufhold)

Saarländisches Staatstheater will am Donnerstag öffnen

  05.04.2021 | 09:05 Uhr

Im Rahmen des Saarland-Modells hat das Saarländische Staatstheater angekündigt, seine Pforten am kommenden Donnerstag wieder für Besucherinnen und Besucher zu öffnen. Die Voraussetzung ist ein tagesaktuelles negatives Coronatestergebnis. Tickets können ab Dienstag gekauft werden.

Das Saarländische Staatstheater will im Rahmen des Saarland-Modells am Donnerstag (8. April) mit der Premiere "Im Weißen Rössl" wieder in den Betrieb starten. Darauf soll nach Angaben des Theaters eine Reihe weiterer Premieren folgen.

Für den Besuch des Theaters muss ein negatives Corona-Testergebnis vorgewiesen werden. Das würde vom Personal kontrolliert, teilte das Theater mit.

Gestaffelter Ticketverkauf

Nach Ostern startet ein gestaffelter Vorverkauf der Tickets:

  • ab Dienstag, 6. April, werden Karten bis inklusive Sonntag, 18. April, verkauft
  • ab Dienstag, 13. April, gibt es die Tickets bis inklusive Sonntag, 25. April
  • ab Dienstag, 20. April werden die Tickets bis inklusive Sonntag, 2. Mai, angeboten

Es wird gebeten, Karten möglichst online oder per Telefon zu bestellen, um lange Schlangen vor der Vorverkaufsstelle zu vermeiden.

Ein Thema in der Sendung "aktuell" im SR Fernsehen am 06.04.2021.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja