Campus-Center der Universität des Saarlandes (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Uni bietet Ukrainisch-Sprachkurse für Schüler

  06.06.2022 | 14:48 Uhr

Ab Mitte September bietet die Saar-Uni für Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 bis 13 wieder kostenlose Sprachkurse an. Neu in diesem Jahr ist das Angebot für Ukrainisch, das zu den Sprachen Arabisch, Chinesisch, Japanisch, Russisch und Türkisch hinzukommt.

Mit den neuen Klassenkameradinnen und -kameraden aus der Ukraine wenigstens ein paar Worte in deren Muttersprache wechseln – im neuen Schuljahr werden das einige können. Denn Ukrainisch ist neu ins Schülerkursangebot am Sprachenzentrum der Saar-Uni aufgenommen worden.

"So viele Schulkinder aus der Ukraine"

 „Für uns und das Ministerium für Bildung und Kultur, das mit uns zusammen die Kurse organisiert, war klar, dass diese Sprache neu ins Programm muss. Einfach weil es im Saarland jetzt so viele Schulkinder aus der Ukraine gibt und sich deswegen alle für deren Sprache und Kultur interessieren“, sagt Sprachenzentrumsleiter Peter Tischer.

Unterricht samstagmorgens

Weiter zur Auswahl stehen auch die seit Jahren an der Uni unterrichteten Sprachen Arabisch, Chinesisch, Japanisch, Neugriechisch, Russisch und Türkisch.

Der Unterricht, der meist von muttersprachlichen Lehrkräften gehalten wird, findet jeden Samstagmorgen statt (Neugriechisch im 14-tägigen Rhythmus) und umfasst jeweils zwei Stunden. Dabei geht es nicht vorrangig um Grammatik und Wortschatz.

Die Kurse starten am 24. September, die Anmeldung ist bis 17. Juni möglich.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja