Blaulicht der Polizei (Foto: picture alliance / Friso Gentsch/dpa)

Überfall auf Spielhalle in Neunkirchen

  23.05.2022 | 10:01 Uhr

In der Nacht auf Montag haben zwei Männer eine Spielhalle in Neunkirchen überfallen. Einer der beiden mutmaßlichen Täter wurde nach Polizeiangaben bereits festgenommen.

Gegen 2.45 Uhr in der Nacht auf Montag betraten nach Polizeiangaben zwei Männer eine Spielhalle in Neunkirchen. Die beiden Täter waren bewaffnet – nach ersten Erkenntnissen offenbar mit einer Schreckschusswaffe. Sie bedrohten die Angestellten und warfen sie zu Boden. Anschließend raubten sie Bargeld und flüchteten.

Einer der beiden mutmaßlichen Täter konnte von der Polizei bereits festgenommen werden. Es handelt sich um einen 20-Jährigen aus Neunkirchen. Bei ihm wurde ein dreistelliger Bargeldbetrag gefunden. Ob es sich um die gesamte Beute oder nur einen Teil handelt, ist noch unklar.

Nach seinem Komplizen wird derzeit noch gefahndet.

Über dieses Thema berichten auch die SR-Hörfunknachrichten am 23.05.2022.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja