Sanierungsarbeiten auf einer Autobahn (Foto: dpa)

Vollsperrung der B51 bei Bübingen

  24.07.2018 | 21:20 Uhr

Autofahrer müssen sich zwischen Güdingen und Bübingen seit Dienstagabend auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Grund dafür ist eine Vollsperrung der B51 zwischen der Anschlussstelle Güdinger Brücke und dem Gewerbegebiet Bübingen wegen Bauarbeiten. Nach Angaben des Landesbetriebs für Straßenbau sollen die Arbeiten bis zum 1. August abgeschlossen sein.

Mit der Baumaßnahme wird die Sanierung der Bundesstraße fortgesetzt. Laut Straßenbaubetrieb wird die Strecke voll gesperrt, um die Bauzeit so weit wie möglich zu verkürzen. Die Umleitung in Fahrtrichtung Saarbrücken führt über die Ausfahrt Kleinblittersdorf auf die Saargemünder Straße und an der Auffahrt Güdinger Brücke in Höhe Schleuse  zurück auf die B51. Der Verkehr in Gegenrichtung wird entsprechend umgekehrt geführt.

Stau am Bahnübergang möglich

Video [aktueller bericht, 24.07.2018, ab Min. 18:39]
Nachrichten

Am beschrankten Bahnübergang der Saarbahn zwischen Güdinger Rennbahn und der Saargemünder Straße kann es sich zeitweise stauen, da die Saarbahn in unmittelbarer Nähe zur Kreuzung eine Haltestelle hat. Die Schranken müssen während des Stopps von Zügen für zwei bis drei Minuten geschlossen bleiben.

Wie der Landesbetrieb für Straßenbau weiter mitteilte, seien trotz der Sanierung in der Ferienzeit und Arbeiten im Zweischichtbetrieb Verkehrsstörungen nicht auszuschließen.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 24.07.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen