Sperrung auf der Autobahn (Foto: dpa/Bernd Wüstneck)

Bauarbeiten an der A6 bei Homburg

  18.06.2020 | 19:19 Uhr

Seit Donnerstag hat der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) an der Autobahn A6 in Fahrtrichtung Saarbrücken die Abfahrt Homburg gesperrt. Der LfS rechnet mit Verkehrsstörungen. Autofahrer sollen mehr Zeit einplanen.

Sowohl die Auf- als auch die Abfahrt an der A6 bei Homburg in Fahrtrichtung Saarbrücken sind mindestens bis zum Ende der Sommerferien voll gesperrt. Grund dafür sind Bauarbeiten im Rahmen des Um- und Ausbaus der Anschlussstelle.

Mehr Zeit einplanen

Der Verkehr aus Mannheim wird über das Autobahnkreuz Neunkirchen und die Autobahn A6 zurück zur Anschlussstelle Homburg geleitet. Wer auf die Autobahn in Richtung Saarbrücken auffahren will, wird weiterhin über die A6 und Waldmohr umgeleitet.

Der LfS rechnet mit Verkehrsstörungen. Verkehrsteilnehmer sollten mehr Fahrzeit einplanen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja