Kirche im Bistum Trier (Foto: SR)

Bistum Trier spendet für Caritas International

  27.07.2019 | 15:32 Uhr

Die Menschen im Bistum Trier haben im vergangenen Jahr rund 788.000 Euro an Caritas International gespendet. Mit dem Geld wurden Hilfsprojekte in Afrika, Asien, Europa und Lateinamerika unterstützt.

Besonders viele Spenden aus der Region gingen für die Projekte nach dem Tsunami und Erdbeben im indonesischen Sulawesi, der Fluthilfe in Indien sowie der Nothilfe im Jemen ein, teilte der Caritasverband mit. „Wir danken allen 5700 Spendern herzlich für ihre großzügige Bereitschaft, Menschen in Not überall auf der Welt zu unterstützen“, sagte Jutta Kirchen, Referentin für Auslandshilfe im Diözesan-Caritasverband Trier.

Insgesamt erzielte das Hilfswerk Caritas International im vergangenen Jahr mit 81,08 Millionen Euro ein Rekordergebnis. Die meisten Spenden gingen mit rund 4,8 Millionen Euro für die Unterstützung der Opfer des Erdbebens und Tsunamis im indonesischen Sulawesi ein.

Artikel mit anderen teilen