Eine Saisonarbeitskraft sticht auf der Anbaufläche des Tannenhof Spargel.  (Foto: picture alliance/Andreas Arnold/dpa)

Genug Helfer für Spargel- und Erdbeerernte

Nadine Thielen / Onlinefassung: Anne Staut   22.04.2020 | 09:07 Uhr

80.000 Erntehelfer aus Osteuropa hat die Bundesregierung bis Ende Mai für ganz Deutschland angekündigt. So viele dürfen trotz der Corona-Maßnahmen einreisen. Einige davon sind bereits bei den saarländischen Spargelbauern angekommen, andere Spargelbauern behelfen sich anders.

Spargelernte im Saarland
Audio [SR 3, (c) SR 3 Nadine Thielen, 22.04.2020, Länge: 02:18 Min.]
Spargelernte im Saarland

23 Erntehelfer aus Rumänien – vor allem Erdbeerpflückerinnen – verstärken seit wenigen Tagen das Team des größten Spargelbauers im Saarland, Erdbeerland Ernst aus Heusweiler. 40 weitere sollen folgen. Sie werden im Moment angelernt im Spargelstechen.

Die, die einreisen dürfen, sind sehr gefragt. Sie müssen nach der Einreise aber erstmal in eine 14-tägige Quarantäne. Die Helfer dürfen zwar arbeiten, aber ihren Arbeitsort und ihre Bleibe ansonsten nicht verlassen.

Arbeiter abwechselnd auf den Feldern

Anders regeln es der Gutshof von Papen in Wallerfangen und das Merziger Obstgut Klosterberg – hier kommen vor allem Erntehelfer zum Einsatz, die schon seit Monaten im Saarland sind und dort bisher auch schon im Obstbau gearbeitet haben.

Hier und auch bei Erdbeerland wohnen die Erntehelfer wegen Corona im Moment mit mehr Platz – weniger Erntehelfer sind auf mehr Raum verteilt. Außerdem werden Teams von Arbeitern abwechselnd zu den Feldern geschickt. So wollen die Landwirte verhindern, dass bei einem Corona-Ausbruch alle Helfer wegbrechen.

Auch wenn Corona seinen Einfluss auf die Spargelernte und auch auf die zum Teil schon angebrochene Erdbeerernte hat, sind sich die Landwirte sicher, dass die Saison so zu schaffen ist.

Über dieses Thema hat auch die SR 3-Rundschau am 22.04.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja