Sonnenaufgang über einer Landschaft (Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Patrick Pleul)

Herbstlicher Auftakt - dann wieder 20 Grad

  19.09.2022 | 07:08 Uhr

Nach einem kühlen und herbstlichen Wochenende setzt sich in dieser Woche zusehends wieder spätsommerliches Wetter im Saarland durch. In der zweiten Wochenhälfte können die Temperaturen wieder über 20 Grad klettern - nachts bleibt es aber bei einstelligen Werten.

Nach eher kühlen und herbstlichen Tagen im Saarland wird es zum Start der Woche mit Höchstwerten um 17 Grad wieder etwas milder. Am Montag und Dienstag noch etwas wechselhaftes Wetter - bei Sonne und Wolken sind auch vereinzelt Schauer möglich.

Im Verlauf der Woche werden die Wolken aber weniger und die Luft kann sich weiter erwärmen, so dass ab Donnerstag sogar wieder die 20-Grad-Marke geknackt werden kann. Einen ausführlichen Überblick über die Wetteraussichten in den kommenden Tagen gibt es hier.

Ab wann sollte geheizt werden?

Nachts bleibt es mit Tiefstwerten zwischen neun und drei Grad aber weiterhin sehr frisch. Das wirft auch die Frage auf, ab wann die Heizung eingeschaltet werden sollte. Denn den hohen Heizkosten steht die Gefahr von Schimmelbildung gegenüber. Auf was man achten sollte und ab welchen Temperaturen die Heizung eingeschaltet werden sollte, haben wir in diesem Ratgeber zusammengefasst.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja