Eine Ampulle des Corona-Impfstoffs von AstraZeneca wird aus einer Packung entnommen.  (Foto: picture alliance/dpa/Reuters/Pool | Hannibal Hanschke)

Mettlach bietet Sonderimpfaktion an

  29.06.2021 | 15:03 Uhr

Die Gemeinde Mettlach bietet am Samstag eine Sonderimpfaktion an, für die ein Termin nicht unbedingt notwendig ist. 150 Dosen AstraZeneca stehen insgesamt zur Verfügung. Auch an anderen Stellen ist eine Impfung mit dem Vakzin ohne Termin möglich.

In der Mehrzweckhalle (Sporthalle der Grundschule Langwies) in Mettlach können sich Menschen am Samstag zwischen 10.00 und 14.00 Uhr mit dem Impfstoff von AstraZeneca impfen lassen.

Ein Termin kann online über www.mettlach.de/impfen oder über Tel. 06864-8349 vereinbart werden. Eine Impfung ist auch ohne Termin möglich, dann muss aber gegebenenfalls mit längeren Wartezeiten gerechnet werden.

Für die Impfung müssen mitgebracht werden:

  • Impfbuch
  • Personalausweis
  • Krankenkassenkarte
  • gegebenenfalls Medikamentenliste

Die Aktion ist eine Initiative der Gemeinde Mettlach, des Deutschen Roten Kreuz und der Kassenärztlichen Vereinigung Saarland.

Auch in Homburg und im Impfzentrum Neunkirchen sind Impfungen mit AstraZeneca ohne Termin möglich. In der HNO-Ambulanz des Caritas-Klinikums Saarbrücken St. Theresia kann man sich noch bis einschließlich Mittwoch rund um die Uhr ohne Termin und ohne Voranmeldung mit AstraZeneca impfen lassen.

Über dieses Thema hat auch die SR 3-Sendung "Kiosk" am 29.06.2021 berichtet.


Mehr zum Thema:

Interview Dr. Dirk Jesinghaus, Leiter Impfzentrum Neunkirchen
"AstraZeneca heute ist besser als Biontech in sechs Wochen"

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja