Sockenautomat (Foto: Lisa Krauser/SR)

Faire und ökologische Socken aus dem Automaten

Mit Informationen von Lisa Krauser   03.08.2022 | 16:02 Uhr

Ab sofort gibt es im Mensa-Foyer der Universität des Saarlandes einen Sockenautomaten. Alle Socken im Sock-O-Mat sind fair gehandelt und ökologisch hergestellt. Das Projekt macht auf schlechte Arbeitsbedingungen und fehlende Nachhaltigkeit in der Textilindustrie aufmerksam.

Mittwochmittag ist im Foyer der Uni-Mensa der erste saarländische Sockenautomat eingeweiht worden. Drauf steht: "Trag auch du Verantwortung - am Fuß". Drin sind: fair gehandelte und ökologisch hergestellte Socken in Recyclingtüten verpackt.

Gegen schlechte Arbeitsbedingungen und fehlende Nachhaltigkeit in der Textilindustrie

Der sogenannte Sock-O-Mat ist ein Projekt von mehr als zehn Organisationen und Vereinen aus dem Saarland. Ihr Ziel: sie wollen darauf aufmerksam machen, dass viele Klamotten unter menschenunwürdigen Bedingungen hergestellt werden und dass Produktion und Transport außerdem das Klima schädigen.

"Bei den T-Shirts hat es sich ein bisschen herumgesprochen, dass es oft schlechte Arbeitsbedingungen gibt und dass der ökologische Fußabdruck nicht gut ist, aber keiner denkt bei Socken oder Unterwäsche daran", erklärt Tamara Enhuber vom Verein "mehr Wert!".

Socken heißen Heike, Fritz oder Tina

Dass die Textilindustrie sich ändern muss, finden auch Lea Hofmann und Jennifer Graf vom Saarbrücker Designstudio Tike Tike. Sie haben den peppigen Look des Automaten entworfen, sich passende Slogans ausgedacht und den Socken Namen wie Heike, Fritz oder Tina gegeben. Denn sie wünschen sich, "dass die Leute erstmal freudig auf den Automaten zugehen und sich dann mit diesem schweren Thema beschäftigen".

Sockenautomat an der Saar-Uni
Audio [SR 3, Lisa Krauser/ Simin Sadeghi, 03.08.2022, Länge: 04:04 Min.]
Sockenautomat an der Saar-Uni

Die Socken vom Sock-O-Mat kosten sechs Euro. Damit deckt das Prokekt ausschließlich die Anschaffungskosten und erzielt keinen Gewinn.

Die kommenden Monate bleibt der Sock-O-Mat an der Uni stehen. Danach zieht er an die HTW um und später womöglich auch an Schulen oder in die Innenstadt.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 03.08.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja