Innenstadt von Saarlouis (Foto: SR)

Auch Saarlouis wieder unter 100er-Inzidenz

  25.05.2021 | 11:36 Uhr

Im Saarland liegen alle Landkreise wieder unter der Sieben-Tage-Inzidenz von 100. Auch im Kreis Saarlouis ist der Wert unter die Schwelle gesunken, die für Lockerungen der Corona-Maßnahmen maßgeblich ist. Sie könnten dort frühestens ab Montag umgesetzt werden.

Am vergangenen Freitag lag die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Saarlouis nach Angaben des Robert Koch-Institutes bereits unter 100, war aber am Tag darauf wieder über den kritischen Wert gestiegen. Am Dienstag meldete das Robert-Koch-Institut für Saarlouis eine Inzidenz von 92,1.

Wenn sie fünf Werktage in Folge unter 100 bleibt, fallen die Regelungen der Bundesnotbremse weg und das Saarlandmodell tritt in Kraft. Dann gilt etwa keine nächtliche Ausgangsbeschränkung mehr und es dürfen sich wieder mehr Menschen treffen.

Lockerungen ab Montag möglich

Im Kreis Saarlouis könnte das also ab Montag der Fall sein, wenn die Inzidenz nicht erneut über 100 steigt. In allen anderen saarländischen Landkreisen gilt das Saarlandmodell bereits. In Neunkirchen und Merzig-Wadern liegt die Inzidenz unter 50.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja