Blaulicht eines Polizeifahrzeugs bei Nacht (Foto: picture alliance / Patrick Seeger/dpa)

Diebe rauben 74-Jährige aus und stehlen Tresor

  05.06.2019 | 16:01 Uhr

Zwei Männer haben in der Nacht zum Mittwoch eine Rentnerin in Ommersheim in ihrem Haus überfallen, ausgeraubt und gewürgt. Die Männer flüchteten mit einem Tresor, der wenige Stunden später in Forbach gefunden wurde.

Die allein lebende Frau war nach Polizeiangaben durch Geräusche geweckt worden und ertappte die Einbrecher auf frischer Tat. Als sie sich weigerte, einen an der Wand befestigten Tresor zu öffnen, würgte einer der Männer die 74-Jährige.

Schließlich gelang es den Tätern, den Tresor gewaltsam aus seiner Verankerung zu lösen und mit ihm zu fliehen. Sie erbeuteten neben einem vierstelligen Bargeldbetrag Schmuck und einen Fahrzeugbrief. Die Frau wurde bei dem Überfall leicht verletzt und musste ärztlich versorgt werden. Der Tresor wurde später rund 25 Kilometer entfernt im französischen Forbach gefunden.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten des SR vom 05.06.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen