Spezialeinsatzkräfte der Polizei in Wallerfangen (Foto: Becker&Bredel)

SEK-Einsatz in Wallerfangen

  14.09.2019 | 19:06 Uhr

Spezialeinsatzkräfte der Polizei haben am Samstagnachmittag in Wallerfangen einen 34-Jährigen festgenommen. Der Mann hatte zuvor seine Mutter mit einem Messer bedroht.

Nach Angaben der Polizei eskalierte die Situation gegen 10.00 Uhr am Vormittag. Nachdem der 34-Jährige seine Mutter mit einem Messer bedrohte hatte, konnte diese flüchten und die Polizei verständigen.  Als die Beamten eintrafen, drohte der Mann damit, sich und andere zu verletzen.

Am frühen Nachmittag schließlich drang ein Spezialeinsatzkommando der Polizei in das Haus ein und nahm den Mann fest. Er befand sich laut Polizei in einem psychischen Ausnahmezustand und wurde in eine Psychiatrie gebracht. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

Über dieses Thema wurde auch in den SR-Hörfunknachrichten vom 14.09.2019 berichtet.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja