Auspuffanlage eines Motorrades (Foto: picture alliance / dpa)

Motorradunfälle in Berus und Schiffweiler

  17.05.2020 | 14:54 Uhr

In Berus ist am Samstagmorgen ein Motorradfahrer verunglückt. Der 44-Jährige kollidierte mit einem Pkw und erlitt schwere Verletzungen. In Schiffweiler wurde bereits am Freitag ein Motorradfahrer bei einem Zusammenprall schwer verletzt.

Bei dem Unfall am Samstagmorgen in Berus soll ein Autofahrer sich vom Straßenrand in den fließenden Verkehr bewegt haben. Dabei wendete der 63-jährige Fahrer laut Polizei den Wagen auf der Fahrbahn und übersah dabei das von hinten kommende Motorrad.

Ausweichversuch

Der 44-jährige Motorradfahrer versuchte noch auszuweichen, doch er kollidierte mit dem Fahrzeug und wurde über die Motorhaube des Wagens geschleudert. Der Motorradfahrer zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Nach Auskunft der Polizei ordnete die Staatsanwaltschaft ein Verkehrsgutachten an, um den genauen Unfallablauf zu rekonstruieren.

Vorfahrt genommen

Bereits am Freitag war es in Schiffweiler zu einem Unfall gekommen, als eine 52-jährige Pkw-Fahrerin beim Abbiegen die Vorfahrt eines 55-jährigen Motorradfahrers missachtete. Bei dem Sturz erlitt der Mann schwere Verletzungen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja