Rettungswagen (Foto: dpa)

Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

  16.01.2019 | 10:55 Uhr

Bei einem Unfall zwischen Sulzbach und Neuweiler sind am Mittwochmorgen zwei Menschen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, waren auf der L126 zwei Autos frontal zusammengestoßen.

Ein aus Richtung St. Ingbert kommendes Auto war demnach aus bislang ungeklärtem Grund von der Fahrspur abgekommen und in den Gegenverkehr geraten. Gutachter vor Ort untersuchten die Unfallstelle, um die Ursache zu ermitteln. Dafür musste die Strecke gesperrt werden.

Bei den beiden Schwerverletzten handelt es sich laut Polizei um die Fahrer der beteiligten Autos. Sie werden in Kliniken versorgt.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 16.01.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen