Blaulicht vor Nachthimmel (Foto: dpa)

16-Jähriger verursacht schweren Verkehrsunfall

  11.11.2018 | 16:35 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall am frühen Sonntagmorgen in St. Wendel sind drei Personen im Alter zwischen 16 und 19 Jahren schwer verletzt worden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand saß ein 16-Jähriger am Steuer des Wagens.

Das Auto war mit insgesamt fünf Personen voll besetzt, als es am Morgen in der Tholeyer Straße von der Straße abkam und gegen einen Baum krachte. Die Polizei geht von überhöhter Geschwindigkeit als Unfallursache aus. Alkoholkonsum sei nicht festgestellt worden.

Drei der fünf Insassen wurden bei dem Unfall schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Der 16-jährige Fahrer, dem das Auto nach Polizeiangaben gehört, blieb unverletzt. Wie die Polizei weiter mitteilte, war das Fahrzeug nicht zugelassen.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 11.11.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen