Symbolbild: Polizei (Foto: SR / Felix Schneider)

Schwer verletzter Motorradfahrer auf der L370

  10.08.2021 | 22:00 Uhr

Am Dienstagnachmittag ist ein Motorradfahrer auf der L370 zwischen Brotdorf und Hargarten verunglückt. Per Rettungshubschrauber musste der Biker schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Am Dienstagnachmittag gegen 16.25 Uhr ereignete sich der Unfall auf der L370. Nach ersten Ermittlungen der Polizei befuhr ein Transporter die kurvenreiche Strecke von Brotdorf in Richtung Hargarten und geriet dabei ein stückweit auf die Gegenfahrspur. Es kam schließlich zu einem Kontakt mit dem Motorrad, das auf der Gegenfahrbahn unterwegs war.

Der Motorradfahrer stürzte und rutschte einige Meter weit über die Fahrbahn. Ein Rettungshubschrauber transportierte den schwer verletzten Biker in eine Klinik. Für die Unfallaufnahme war die L370 einseitig gesperrt.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 10.08.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja