Schülerinnen und Schüler sitzen in einem Klassenraum vor Computern (Foto: picture alliance/dpa/Marijan Murat)

Informatik wird im Saarland Pflichtfach

  30.06.2021 | 14:50 Uhr

An saarländischen Schulen soll Informatik in Zukunft Pflichtfach ab Klassenstufe 7 werden. Das hat Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot (SPD) am Mittwoch verkündet.

Computer, Webanwendungen, programmieren: Das wird in Zukunft zum Alltag der saarländischen Schülerinnen und Schüler gehören. Denn Informatik wird im Saarland zum eigenständigen Schulfach ab Klassenstufe 7 an den Gemeinschaftsschulen und Gymnasien werden. Laut dem Bildungsministerium soll es zum Schuljahr 2023/24 losgehen. Derzeit werde die Konzeption erarbeitet. Daher sei noch nicht klar, wieviel zusätzliches Lehrpersonal genau benötigt wird. Der Bedarf soll über Aus- und Weiterbildung gedeckt werden.

Video [aktueller bericht, 02.07.2021, Länge: 3:14 Min.]
Meinungsbild zum Pflichtfach Informatik

"Leben in einer digitalsierten Welt"

Video [aktueller bericht, 02.07.2021, Länge: 3:44 Min.]
Professorin Verena Wolf über die Einführung des Pflichtfaches Informatik

„Kinder und Jugendliche wachsen heute in einer immer stärker digitalisierten Welt auf. Der Umgang mit digitaler Technik und digitalen Medien gehört ganz selbstverständlich zu ihrer Lebensrealität", sagte Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot (SPD) beim „2. Tag der digitalen Bildung im Saarland“. Diese Lebensrealität müsse in den Schulen abgebildet werden.

Bisher konnten saarländische Schülerinnen und Schüler Informatik lediglich in der Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe als Wahlpflichtfach wählen und seit dem Schuljahr 2019/20 in der Hauptphase der gymnasialen Oberstufe sowohl als Grund- wie auch als Leistungskurs belegen.

Prof. Dr. Verena Wolf: "Informatische Bildung für digitale Mündigkeit"
Audio [SR 3, Interview: Gerd Heger, 01.07.2021, Länge: 03:49 Min.]
Prof. Dr. Verena Wolf: "Informatische Bildung für digitale Mündigkeit"

Bedarf an qualifizierten Lehrkräften

An den saarländischen Gymnasien, die einen Informatik- oder MINT-Zweig führen, wird Informatik laut Ministerium bereits ab Klassenstufe 8 unterrichtet. An den Gemeinschaftsschulen sei Informatik aber bisher nicht im Pflichtbereich der Stundentafel verankert.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 30.06.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja