Der Losheimer Stausee aus der Luft (Foto: IMAGO/Hans Blossey)

Schüsse am Losheimer Stausee

  22.04.2022 | 06:53 Uhr

Zahlreiche Schussgeräusche haben am Donnerstagabend zu einem Polizeieinsatz am Losheimer Stausee geführt. Wie die Polizei mitteilte, hatten sich gleich mehrere Spaziergänger gemeldet, die zwischen Campingplatz und Staumauer an verschiedenen Stellen Schüsse gehört hatten.

Nach Polizeiangaben meldete sich am späten Donnerstagabend gegen halb zehn eine Vielzahl von Spaziergängern, die am Losheimer Stausee unterwegs waren, bei der Polizei. Die Zeugen gaben an, mehrfach zwischen Campingplatz und Staumauer Schüsse gehört zu haben. Zudem seien einmal Lichter wie von Silvester-Raketen wahrgenommen worden.

Ermittlungen eingeleitet

Wer die Schüsse abgegeben hatte, konnte die Polizei vor Ort nicht mehr feststellen. Die Beamten gehen davon aus, dass die Unbekannten mit einer Schreckschusswaffe geschossen und Feuerwerk verschossen haben. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 22.04.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja