Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. (Foto: dpa)

Schüler nach Amokdrohung festgenommen

  18.12.2019 | 18:20 Uhr

Ein 16-Jähriger ist am Mittwoch in Kleinblittersdorf festgenommen worden. Zuvor hatte der Schüler telefonisch angekündigt, die "Klassensäle abzufackeln".

Im Laufe des Vormittags war der 16-Jährige der Schule verwiesen worden. Gegen 13.00 Uhr kündigte er gegenüber einem Mitschüler des Berufsbildungszentrums in St. Ingbert an, die Klassensäle abzufackeln. Eine Mitarbeiterin der Schule informierte daraufhin die Polizei.

Gegen 16.00 Uhr konnten Spezialeinheiten den Schüler dann in seiner Wohnung in Kleinblittersdorf festnehmen. Seine Motivation ist derzeit noch unklar.

Über dieses Thema hat auch die SR-Nachrichtensendung "aktuell" vom 18.12.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja