Der erste Schnee. Eine Frau geht mit ihrem Hund im Schneeschauer spazieren. (Foto: picture alliance / Paul Zinken/dpa | Paul Zinken)

Kurzes Winter-Gastspiel im Saarland

  10.12.2021 | 19:35 Uhr

Am Freitagmorgen ist in weiten Teilen des Saarlandes Schnell gefallen. Das befürchtete Verkehrschaos blieb aber aus.

Das Tief Justus hat dem Saarland einen nasskalten und trüben Freitag beschert. Der Schneefall, der am Morgen verbreitet eingesetzt hatte, ging im Tagesverlauf aber in Regen und Schneeregen über.

Schon ab Sonntag wieder wärmer

In den höheren Lagen hingegen - etwa im Hochwald - können bis zu acht Zentimeter Neuschnee fallen. Aber auch der wird nicht lange liegen bleiben. Schon ab Sonntag zieht eine Warmfront herein, die Schneefallgrenze steigt dann auf mehr als 1500 Meter.

Bislang sind noch keine größeren Verkehrsbehinderungen durch den Schneefall bekannt. Aktuelle Informationen zur Verkehrslage finden Sie hier auf SR.de.

Video [aktueller bericht, 10.12.2021, Länge: 2:11 Min.]
Wintereinbruch im Saarland

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja