Polizei (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Rausch auf der Autobahn ausgeschlafen

  22.12.2019 | 11:35 Uhr

Ein mit laufendem Motor auf dem Autobahnstandstreifen parkender Pkw hat am frühen Samstagmorgen die Polizei auf den Plan gerufen. Der Insasse hatte es nicht mehr von der Weihnachtsfeier bis nach Hause geschafft.

In dem Fahrzeug hätten die Beamten auf der A1 bei Tholey-Hasborn eine schlafende, angetrunkene und völlig übermüdete Person angetroffen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der Mann sei auf dem Nachhauseweg von einer Weihnachtsfeier gewesen. Die Beamten nahmen ihn mit für einen Alkoholtest mit auf die Wache, anschließend wurde er dort von Angehörigen abgeholt und nach Hause gebracht.

Fahrerfrage noch ungeklärt

Unklar ist noch, ob der Mann den Wagen auch gefahren hat. Als die Beamten vor Ort eintrafen, habe er nicht hinter dem Steuer gesessen, sagte ein Polizeisprecher auf SR-Anfrage. Die Fahrerfrage müsse nun in weiteren Ermittlungen geklärt werden.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja