Der Campus der Universität des Saarlandes (Foto: Pressefoto/Oliver Dietze)

Scheer plant Stiftungsprofessur an Saar-Uni

Karin Mayer   10.10.2018 | 10:35 Uhr

Der Unternehmer August Wilhelm Scheer will die Saar-Uni offenbar mit einer Stiftungsprofessur in angewandter Informatik unterstützen. Hintergrund ist der Verlust des Excellenzclusters für Informatik an der Universität. Ein Gespräch zwischen Scheer und dem Unipräsidenten soll noch in diesem Monat stattfinden.

Scheer sagte dem SR, er profitiere von der Universität und sei nun bereit den Standort zu stärken. Gefordert seien aber auch das Präsidium der Universität und die Fakultäten. Es gebe andere Forschungsgelder etwa über die Deutsche Forschungsgesellschaft, die eingeworben werden könnten.

Zweiter Tower auf dem Campus

Studiogespräch: "Er will den Standort stärken, von dem er auch profitiert"
Audio [SR 3, Renate Wanninger sprach mit Karin Mayer, 10.10.2018, Länge: 03:09 Min.]
Studiogespräch: "Er will den Standort stärken, von dem er auch profitiert"

Die Unternehmen der Scheer Group werden im Februar nächsten Jahren in ein zweites Unternehmensgebäude auf dem Campus einziehen. Etwa die Hälfte des Scheer Towers II steht für die Ansiedlung von Startups und Unternehmen bereit.

Die Scheer Gruppe will weiter wachsen. Für 2018 werden erneut 100 Millionen Euro Umsatz erwartet. Derzeit beschäftigen die Unternehmen der Gruppe knapp 1000 Mitarbeiter.

Artikel mit anderen teilen