Saline im Merziger Stadtpark durch Brand zerstört

mit Informationen von Florian Mayer   14.12.2018 | 18:00 Uhr

Gleich zweimal hat es in der Nacht zum Freitag in der Merziger Innenstadt gebrannt. Bei einem Feuer wurde die Saline im Stadtpark zerstört.

Nach Angaben der Polizei brannte zunächst gegen halb eins ein Auto am Alten Leinpfad. Eine Stunde später stand der Holzpavillon der Saline im Stadtpark in Flammen. Das Feuer griff auf einen Bagger über.

Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus, auch weil die beiden Brandorte nahe beieinander liegen. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 50.000 Euro. Die laufenden Ermittlungen werden wohl bis in die kommende Woche andauern. Indes kündigte die Stadt an, den Ordnungsdienst in den Abendstunden zu verstärken. Die bereits geplante Videoüberwachung soll außerdem durch weitere Maßnahmen ergänzt werden, um mögliche Straftäter schon vor ihren Taten künftig abzuschrecken.

Saline wird wieder aufgebaut

Der Merziger Bürgermeister Marcus Hoffeld verurteilt die Tat und teilte mit: "Wir haben bereits am Freitagvormittag damit begonnen, den Wiederaufbau der Saline an gleicher Stelle zu planen." Außer der Bodenplatte werde jedoch vom einstigen Naherholungsplatz nichts mehr zum Wiederaufbau verwendbar sein.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten am 14.12.18 berichtet.

Artikel mit anderen teilen