Foto: Saarmoji

Saarmojis fürs Smartphone

  13.03.2018 | 16:00 Uhr

Der Schwenker und der Lyoner-Ringel haben es noch nicht in die offizielle Emoji-Sammlung geschafft. Doch dank einer neuen App könnt Ihr mit Whatsapp und anderen Messengern jetzt typische Saarland-Symbole verschicken.

Aus saarländischen Wahrzeichen werden Emojis
Audio [SR 1, Verena Sierra und Christian Balser, 14.03.2018, Länge: 03:29 Min.]
Aus saarländischen Wahrzeichen werden Emojis

Fast 400 „Saarmojis“ hat die Saarbrücker Kreativ-Agentur Bureau Stabil entworfen. „Emojis sind inzwischen nicht mehr aus unserer täglichen Kommunikation wegzudenken“, sagt Kommunikationsdesignerin Zymryte Hoxhaj. Und da die Saarländer ihrer Heimat sehr verbunden seien, sei die die Idee entstanden, eine eigene saarländische Bildsprache für die digitale Kommunikation zu entwickeln. Unterstützt wurde das Projekt vom Ministerium für Bildung und Kultur und vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr.

Video [aktueller bericht , 13.03.2018, Länge: 2:55 Min.]
Saarland-Emojis fürs Smartphone

In Zukunft sollen weitere "Saarmojis" hinzukommen, die unter anderem von Schülern in Projektwochen entwickelt werden sollen. Sie werden per App-Update ergänzt.

So kriegt ihr die „Saarmojis“ aufs Handy

Die „Saarmojis“ gibt es als App für Apple- und Android-Geräte (Suchbegriff "Saarmoji"). Sie lassen sich in den Geräteeinstellungen als zusätzliche Tastatur installieren. Danach kann man die „Saarmojis“ ähnlich wie Facebook-Sticker mit jeder beliebigen Kommunikationsapp verschicken, z.B. im Facebook Messenger, per WhatsApp oder via Skype.

Die Saarmojis sind da

Anders als normale Emojis werden sie nicht als Textbausteine versendet, sondern als Bilder. So kann jeder die "Saarmojis" empfangen, auch wenn er die App nicht installiert hat. Allerdings lassen sie sich auf diese Weise nicht so einfach in eine Textnachricht integrieren, d.h. man kann das Zwinker-Emoji nicht durch einen Ringel Lyoner ersetzen.

Bei der Installation der "Saarmoji"-Tastatur solltet ihr beachten, dass ihr der App weitreichende Zugriffsrechte auf andere Anwendungen einräumt. Es ist nicht möglich, bestimmte Apps von der Nutzung auszuschließen und sie z.B. nur für Whatsapp freizuschalten.

Typische Saarland-Symbole verschicken
Audio
Typische Saarland-Symbole verschicken
Henning Mohr aus der SR 1-Redaktion hat die Saarmojis getestet und berichtet im Gespräch mit Daniel Simarro über seine Erfahrungen.


Über das Thema haben wir auch am 13.03.2018 in "Hallo Saarland" berichtet.

Artikel mit anderen teilen