Ventilator gegen die Sommerhitze (Foto: Pixabay/Bru-nO)

Saarland sonnigstes Bundesland

  30.07.2019 | 17:01 Uhr

Das Thermometer kletterte im Juli auf Rekord-Werte - auch im Saarland. Außerdem schien dort die Sonne laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) bundesweit am längsten.

Das Saarland war mit 19,8 Grad das zweitwärmste Bundesland. Die Temperaturen lagen laut DWD mehr als zwei Grad über der international gültigen Referenzperiode von 1961 bis 1990 (17,5 Grad). Der Temperaturrekord aus dem Jahr 2015 von Saarbrücken-Burbach mit 38,8 Grad wurde am 25. in Neunkirchen-Wellesweiler mit 40,2 Grad übertroffen.

Bei der Anzahl der Sonnenstunden lag das Saarland mit rund 290 Stunden sogar auf dem ersten Platz. Umgekehrt lag die Niederschlagsmenge mit etwa 40 l/m² deutlich unter dem Soll von 72 l/m².

Artikel mit anderen teilen