Spargelköpfe wachsen aus dem Boden (Foto: dpa/Martin Schutt (91846715))

Ausreichend Erntehelfer im Saarland

  22.03.2020 | 13:49 Uhr

Im Saarland stehen den Gemüse- und Obstbauern derzeit trotz der Einschränkungen durch die Corona-Krise noch ausreichend Erntehelfer zur Verfügung. Das hat Hans Lauer, Hauptgeschäftsführer des Bauernverbandes Saar, dem SR auf Anfrage mitgeteilt.

Lauer sagte, es seien bereits einige Helfer aus Osteuropa im Saarland. Dadurch könne die Spargelernte in etwa zwei Wochen problemlos beginnen. Zudem hätten einige Firmen mit Kurzarbeitszeit angeboten, Mitarbeiter für die Ernte im Saarland zur Verfügung zu stellen.

Bundesweit befürchten Landwirte aufgrund der derzeit geltenden Einreisebeschränkungen Schwierigkeiten bei der Ernte. Das Bundesagrarministerium teilte der Nachrichtenagentur dpa am Mittwoch mit, mit einem entsprechenden Nachweis wie einem Arbeitsvertrag könnten Erntehelfer auch weiterhin nach Deutschland einreisen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja