Der Losheimer Stausee aus der Luft (Foto: IMAGO/Hans Blossey)

Outdoorfestival in Losheim am See geplant

  13.02.2021 | 08:39 Uhr

Direkt am Losheimer See soll Ende Juni Saarlands erstes Outdoorfestival stattfinden. Drei Tage lang werden nach Angaben der Gemeinde Veranstaltungen, Sportkurse und Workshops rund um das Thema Bewegung in der Natur angeboten. Dienstleister, Gastronomen und Künstler können sich bis 28. Februar für die Teilnahme bewerben.

"Draussen am See“ heißt das erste saarländische Outdoorfestival, das vom 25. bis 27. Juni 2021 in Losheim am See stattfinden soll. Bei dem dreitägigen Festival dreht sich alles um das Thema "Bewegung und Erleben in der Natur".

Nach Angaben der Gemeinde plant unter anderem die Saarländische Triathlon Union ein offenes Schwimmen im Losheimer Stausee, um sich auf die "Challenge Roth“, dem weltweit größten Wettkampf auf der Triathlon-Langdistanz, vorzubereiten. Außerdem sollen auf dem Eventgelände am See Workshops, Sport-Schnupperkurse oder Themenwanderungen angeboten werden.

Auch Genussmesse geplant

Für das Festival sucht die Gemeinde noch Gastronomen und Dienstleister, die die Gäste bewirten oder das Programm mitgestalten wollen. Bewerbungen sind noch bis 28. Februar möglich. Auch für die geplante Outdoor- und Genussmesse können sich Teilnehmer und Künstler bewerben.

Die Bewerbung erfolgt über die Internetseite der Tourismuszentrale des Saarlandes bzw. das Kreiskulturzentrum Villa Fuchs. Hier können sich Interessierte sowohl für eine Teilnahme am Bühnenprogramm als auch als Anbieter für Essen, Getränke oder Sport-, Gesundheits- und Naturerlebnisaktivitäten melden.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja