Schriftzug des Saarbrücker Hauptbahnhofs (Foto: SR)

Hauptbahnhof-Besucher klagen über Augenreizungen

Axel Wagner   11.08.2019 | 17:58 Uhr

Am Saarbrücker Hauptbahnhof haben am Sonntagnachmittag aus noch ungeklärter Ursache mehrere Passanten über Reizungen der Augen und Atemwege geklagt. Das bestätigte ein Sprecher der Bundespolizei dem SR.

Die Passanten hielten sich nach Polizeiangaben im Bereich des Drogeriemarktes Rossmann auf. Vier Mitarbeiter des Marktes und ein Passant informierten gegen 15.45 Uhr die Einsatzkräfte. Nach der Auswertung der Videoaufnahmen geht die Polizei aber von weiteren Betroffenen aus.

Die Feuerwehr untersuchte den Bereich und nahm Messungen vor, konnte aber keine Ursache oder Rückstände feststellen. Nachdem der Bereich durchgelüftet war, wurde der Einsatz beendet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja