Blaulicht der Polizei (Symbolbild) (Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Monika Skolimowska)

Auto kollidiert mit Saarbahn

  21.09.2022 | 15:10 Uhr

Ein Autofahrer hat am Mittwochmittag beim Linksabbiegen in Saarbrücken die Saarbahn übersehen und ist mit ihr kollidiert. Verletzt wurde nach Polizeiangaben niemand.

In Saarbrücken hat es am Mittwochmittag einen Unfall zwischen einem Pkw und der Saarbahn gegeben. Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall in der Mainzerstraße an der Kreuzung zur Straße des 13. Januar.

Autofahrer bog unerlaubterweise nach links ab

Der Autofahrer war demnach unerlaubterweise nach links abgebogen und hatte die Saarbahn übersehen. Es kam zur Kollision. Der Pkw wurde im Heckbereich beschädigt.

Auch an der Saarbahn entstand Schaden. Verletzt wurde niemand. Erste Schätzungen der Polizei gehen von einem Schaden von rund 10.000 Euro aus.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 21.09.2022 berichtet.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja