Symbolfoto Koteletts vom Lamm  (Foto: imago images / Panthermedia)

Rückruf von Lammkoteletts bei Real

  30.12.2020 | 17:29 Uhr

Die Firma Alexander Eyckeler ruft gefrorene Lamm-Koteletts zurück, die bundesweit in Real-Filialen verkauft wurden. In einem Fleischstück wurden EHEC-Erreger gefunden, die Durchfall und Bauchkrämpfe auslösen können.

Bei Kleinkindern, Senioren und Menschen mit geschwächtem Abwehrsystem kann es zu schweren Krankheitsverläufen kommen. Wer nach dem Verzehr solche Symptome hat, wird aufgefordert, sich in medizinische Behandlung zu begeben.

Betroffen sind tiefgefrorene 500-Gramm-Packungen mit geschnittenen Ashley Lamm-Koteletts aus Neuseeland – Mindesthaltbarkeitsdatum 30. Januar 2021. Sie können auch ohne Kassenzettel zurückgegeben werden.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 30.12.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja