Ein Kühlschrank vollgestopft mit Lebensmitteln (Foto: dpa/Helmut Meyer zur Capellen)

Weniger Lebensmittel verschwenden

  28.03.2021 | 16:19 Uhr

Um zu verhindern, dass Lebensmittel unnötig in der Mülltonne landen, hat Umwelt- und Verbraucherschutzminister Reinhold Jost (SPD) zu einem Reste-Rezeptwettbewerb aufgerufen. Interessierte können ihre Tipps und Ideen noch bis zum 18. April einreichen.

Gemäß einer Studie des Thünen-Instituts wirft jeder Einzelne jährlich mehr als 75 Kilo Lebensmittel weg. Damit machen die privaten Haushalte mehr als die Hälfte der Lebensmittelabfälle in Deutschland aus.

Einsendeschluss am 18. April

Diese Menge soll reduziert werden: „Durch die Verarbeitung von Resten sparen wir nicht nur Geld, sondern setzen uns auch aktiv für den Umwelt- und Klimaschutz ein“, sagte Jost in Bezug auf die Aktion. Gesucht werden in dem Wettbewerb kreative Tipps, um Speisereste zu nutzen oder auch die Lieblings-Resterezepte.

Die besten Rezepte und Tipps werden in einer Broschüre abgedruckt – zudem werden die Beiträge und Fotos auf der Webseite des Ministeriums veröffentlicht. Wer mitmachen will, kann seine Ideen per Email an das Wirtschaftsministerium schicken. Alle weiteren Informationen gibt es hier.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja