Ein vorbeifahrender Rettungswagen (Foto: dpa/Andreas Gebert)

Rettungswagen fährt in Gegenverkehr

  22.02.2020 | 18:34 Uhr

Während einer Einsatzfahrt ist am Samstagmittag auf der Flughafenstraße zwischen Ensheim und Fechingen ein Rettungswagen frontal mit einem Pkw zusammengestoßen. Der Fahrer des Rettungswagens hatte sich wohl beim Überholmanöver verschätzt.

Der Rettungswagen fuhr mit Martinshorn und Blaulicht und hatte mehrere Fahrzeuge überholt, als er mit dem Pkw einer entgegenkommenden 30-jährigen Frau aus dem Mandelbachtal kollidierte. Danach stieß er noch mit einem weiteren, ausweichenden Fahrzeug zusammen.

Keine Verletzten

Obwohl alle beteiligten Fahrzeuge mit mehreren Personen besetzt waren, wurde niemand bei dem Unfall verletzt. Die Patientin aus dem Rettungswagen wurde in einem weiteren Transportfahrzeuges ins Winterbergklinikum gebracht.

Die Flughafenstraße war für zwei Stunden voll gesperrt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro.

Über dieses Thema hat auch die Sendung "aktuell" im SR Fernsehen am 22.02.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja