Ein Rettungswagen im Einsatz (Foto: picture alliance / Nicolas Armer/dpa | Nicolas Armer)

Neue Rettungswache in Tholey eingeweiht

Oliver Buchholz   24.09.2022 | 17:03 Uhr

In Tholey ist am Samstag die neue Rettungswache eingeweiht worden. Die Einnahmen des Festes spendet das Team der Rettungswache an die Malteser-Ukrainehilfe und einen Verein der chronisch kranke Kinder unterstützt.

Rund 1,4 Millionen Euro hat der Neubau der neuen Rettungswache in Tholey gekostet. Die Kosten haben die Malteser, das Innenministerium und der Zweckverband für Rettungsdienst- und Feuerwehralarmierung Saar (ZRF) übernommen. Der Neubau im Tholeyer Industriegebiet „Auf Rodert“ hat gut zwei Jahre gedauert.

Neue Rettungswache in Tholey wird eingeweiht
Audio [SR 3, Oliver Buchholz, 24.09.2022, Länge: 02:39 Min.]
Neue Rettungswache in Tholey wird eingeweiht

Zuvor wurde die alte Wache aus dem Jahr 1986 abgerissen. Sie war sanierungsbedürftig und bot den Einsatzkräften zu wenig Platz. Zusätzlich zur neuen Wache wird ab Oktober auch ein weiterer Rettungswagen stationiert, weil die Anzahl der Einsätze zugenommen hat. Weiteres Personal wurde angestellt.

Feier bis in die Nacht

Mit seinen insgesamt vier Fahrzeugen und rund 30 Sanitäterinnen und Sanitätern kümmert sich die Malteser-Rettungswache um Notfälle und Krankenfahrten rund um Tholey.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 24.09.2022 berichtet

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja