Illegal entsorgte Altreifen im Wald (Foto: picture alliance/dpa/Arno Burgi)

Weitere Altreifen im Warndt illegal entsorgt

  03.03.2020 | 12:47 Uhr

Die Polizei hat im Warndt weitere 100 illegal entsorgte Altreifen entdeckt. Sie vermutet einen Zusammenhang mit den rund 100 Reifen, die bereits am Sonntag in unmittelbarer Nachbarschaft gefunden wurden.

Die Reifen wurden entlang der L 276 zwischen Ludweiler und Karlsbrunn links und rechts neben der Straße entdeckt. Die Polizei vermutet, dass die Reifen während der Fahrt von einem Lieferwagen geworfen wurden.

Kriminelles Geschäftsmodell

Illegale Altreifenentsorgung im großen Stil
Audio [SR 3, Frank Hofmann, 03.03.2020, Länge: 02:36 Min.]
Illegale Altreifenentsorgung im großen Stil

Bereits am Sonntag hatte die Polizei nur wenige Kilometer entfernt auf der L 279 - der Strecke zum Warndtweiher - rund 100 Altreifen gefunden. Da beide Male Reifen mit silbernen und weißen Farbanhaftungen darunter waren, vermutet die Polizei einen Zusammenhang.

Die Fälle illegal entsorgter Altreifen haben sich in der Region zuletzt gehäuft. Die Polizei vermutet Profis dahinter, die gezielt Werkstätten ansprechen, um für einen geringen Beitrag die Reifen zu übernehmen und dann illegal in der Landschaft zu entsorgen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja