Polizei (Foto: Pasquale D'Angiolillo/SR)

Polizei löst rechtsextreme Veranstaltung auf

  30.10.2022 | 09:25 Uhr

Die Polizei hat am Samstagabend in einem Vereinsheim der Gemeinde Mandelbachtal eine Veranstaltung von Rechtsextremen aufgelöst. Insgesamt 40 Einsatzkräfte waren vor Ort. Zuvor war eine überregional bekannte Rechtsrockband aufgetreten.

Einsatzkräfte der Polizei haben am Samstagabend mit einem Großaufgebot eine Veranstaltung von Rechtsextremen aufgelöst. Sie fand im Vereinsheim des Sportvereins Heckendalheim statt. Als die Polizei gegen 22.15 Uhr eintraf, verließen bereits die ersten Teilnehmenden das Event. Rund 20 Personen waren noch vor Ort. Eine offensichtlich zuvor aufgetretene, überregional bekannte Rechtsrockband war nach Angaben von Teilnehmenden bereits abgereist.

Die Polizei hat von allen Anwesenden die Identität festgestellt. Außerdem wurden mehrere Musik-CDs sichergestellt. Insgesamt waren 40 Einsatzkräfte vor Ort. Die Ermittlungen dauern an. Der Sportverein Heckendalheim erklärte derweil, sich "ausdrücklich von jeglicher Form rechtsradikaler und nationalsozialistischer Aktionen zu distanzieren".

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 30.10.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja