Polizeiwagen (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Raubüberfall auf Busfahrer in Nohfelden

  05.11.2019 | 12:25 Uhr

Am Montagabend ist in Nohfelden-Wolfersweiler ein Linienbusfahrer überfallen worden. Die beiden Täter bedrohten den Mann mit einem Messer und erbeuteten die Fahreinnahmen und seine persönliche Geldbörse.

Audio [SR 1, Frank Falkenauer, 05.11.2019, Länge: 01:55 Min. ]
Zeugen gesucht

Während einer der beiden Täter an der hinteren Ausgangstür des Busses stand, bedrohte der zweite Mann den Busfahrer mit einem Messer, teilte die Polizei mit. Nachdem der Fahrer ihm die Fahreinnahmen und seine persönliche Geldbörse gegeben hatte, verließen die Männer den Bus.

Danach stiegen sie in ein Auto, das ohne Beleuchtung hinter dem Bus stand, und fuhren in Richtung Nohfelden. Das Auto war dem Bus vermutlich vorher gefolgt. Der Busfahrer erlitt den Polizeiangaben zufolge einen Schock und wurde in einem Rettungswagen versorgt.

Über dieses Thema hat auch die Sendung "Hallo Saarland" auf SR 1 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja