Symbolbild: Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens (Foto: picture alliance/dpa/Friso Gentsch)

Raub in Shell-Tankstelle in Eppelborn-Bubach

  14.04.2022 | 14:48 Uhr

Ein bisher unbekannter Täter hat in Eppelborn-Bubach die Shell-Tankstelle ausgeraubt. Der Täter erbeutete Bargeld sowie mehrere Päckchen Zigaretten und ist seitdem flüchtig.

Am Dienstagabend gegen 22.00 Uhr hat ein bisher unbekannter Mann die Shell-Tankstelle in Bubach-Calmesweiler betreten und daraufhin eine Mitarbeiterin mit einem hammerähnlichen Gegenstand bedroht. Er forderte sie auf, ihm das Bargeld auszuhändigen, das sie gerade gezählt hatte.

Polizei bittet um Hinweise

Die Mitarbeiterin gab ihm das Geld. Daraufhin griff der Täter in die Auslage hinter der Kasse und nahm zusätzlich mehrere Päckchen Zigaretten an sich. Daraufhin flüchtete er in Richtung Theelweg.

Bisher konnte der Täter nicht gefasst werden. Die Polizei bittet um Hinweise zur Tat.

Über dieses Thema haben auch die UNSERDING-Hörfunknachrichten am 14.04.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja