Symbolbild: Polizei (Foto: SR / Felix Schneider)

Zwei junge Männer in Saarlouiser Altstadt ausgeraubt

  08.05.2022 | 10:30 Uhr

In der Nacht zu Sonntag sind in Saarlouis zwei junge Männer auf dem Nachhauseweg ausgeraubt worden. Drei mutmaßliche Täter sollen sie unter Androhung von Schlägen aufgefordert haben, ihre Rucksäcke zu leeren.

Die zwei 19 und 23 Jahre alten Männer waren nach einem Besuch der Saarlouiser Altstadt laut Polizei gerade auf dem Nachhauseweg, als sie von den drei mutmaßlichen Tätern bedroht wurden. Die drei forderten die jungen Männer unter Androhung und Andeutung von Schlägen auf, ihre Rucksäcke zu leeren. Einer der Verdächtigen schlug einem der Männer ins Gesicht.

Die mutmaßlichen Täter im Alter zwischen 15 und 20 Jahren erbeuteten insgesamt 30 Euro. Anschließend flüchteten sie in Richtung Großer Markt. Sie konnten kurz darauf von der Polizei gefasst werden. Gegen die Verdächtigen wurde ein Strafverfahren wegen Raubes eingeleitet. 

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 08.05.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja