Menschen feiern beim Premabüba 2019 in der Saarbrücker Congresshalle (Foto: Dirk Guldner)

Premabüba 2022 abgesagt

  10.11.2021 | 17:28 Uhr

Nach dem coronabedingten Ausfall in diesem Jahr findet die Fastnachts-Großveranstaltung "Premabüba" in Saarbrücken auch im kommenden Jahr nicht statt. Das teilte der Veranstalter CCS dem SR mit.

Man habe lange überlegt, sei dann aber letztlich zum Schluss gekommen, die Veranstaltung vor dem Hintergrund steigender Infektionszahlen abzusagen, sagte der Veranstalter. Die Menschen würden vermutlich nicht so ausgelassen feiern, wie es sich eigentlich für den "Premabüba" gehöre, so CCS.

Außerdem befürchtet der Veranstalter einen schwierigen Ticketverkauf.

Eine der größten Fastnachtspartys im Saarland

Der "Premabüba" zählt mit mehreren Tausend Besuchern zu den größten Faasend-Veranstaltungen des Saarlandes. Auch in diesem Jahr fiel er coronabedingt aus.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja