Veronika Kabis (Foto: Pasqualle D'Angiolillo)

Saarbrückerin gewinnt Predigtwettbewerb

  28.05.2021 | 12:41 Uhr

Die Saarbrückerin Veronika Kabis hat den bundesweit erstmals ausgelobten Predigtwettbewerb für Prädikantinnen und Prädikanten der Pastoralblätter gewonnen. Die Laienpredigerin der Kirchengemeinde Schafbrücke ist seit 2013 im Amt.

Die ausgezeichnete Laienpredigerin Veronika Kabis ist in ihrem Berufsleben als Leiterin des Zuwanderungs- und Integrationsbüros bei der Landeshauptstadt Saarbrücken tätig. Kabis wurde im Jahr 2013 in ihr Amt als Prädikantin eingeführt.

Für den Wettbewerb der Zeitschrift Pastoralblätter reichte sie eine Predigt zu Matthäus 28, Vers 16-20 (der sogenannte Missionsbefehl) ein. Ihre Predigt setzte sich gegen die von bundesweit 52 anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern durch.

Wichtige Rolle in der Kirche

"Ich freue mich, dass wir als rheinische Landeskirche solche starken Predigerinnen haben wie Frau Kabis. In ihrer Predigt erreicht sie Menschen persönlich und verkündigt das Evangelium auf relevante und ansprechende Weise", sagte der rheinische Präses Thorsten Latzel der Agentur epd. Latzel betonte, wie wichtig das Amt der Prädikantinnen und Prädikaten und ihr Einsatz als Laienprediger für die Kirche seien.

Der ehrenamtliche ordinierte Verkündigungsdienst in der rheinischen Kirche hat sich in der Endphase des Zweiten Weltkriegs entwickelt. Zum Jahresende 2020 gab es rund 680 ordinierte Ehrenamtliche und noch einmal etwa 200 Ordinierte bei den beruflich Mitarbeitenden, dazu etwa 80 Anwärterinnen und Anwärter in der zweijährigen sogenannten Zurüstung.

Die Pastoralblätter sind nach eigenen Angaben die älteste deutschsprachige praktisch-theologische Monatszeitschrift.

Ein Thema in der Sendung "aktuell" im SR Fernsehen am 28.05.2021.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja