Symbolbild: Polizei (Foto: SR / Felix Schneider)

Polizeibeamte durch Hundebisse verletzt

  31.08.2022 | 08:09 Uhr

Bei einem Einsatz in Wadern-Steinberg sind am Dienstag ein Polizist und seine Kollegin von Hunden verletzt worden. Die beiden Beamten sind aktuell dienstunfähig.

Zwei Hunde haben am Dienstagmittag einen Polizeibeamten und eine Polizeibeamtin durch Bisse in Arm und Beine verletzt. Beide Beamte mussten kurzzeitig im Krankenhaus behandelt werden. Sie sind derzeit aber dienstunfähig.

Die Beamten hatten nach einer Beschwerde das Grundstück einer Frau betreten. Während des Gesprächs wurden beide plötzlich von den Hunden angegriffen.

Ermittlung wegen Körperverletzung gegen Besitzerin

Kollegen der saarländischen Diensthundestaffel konnten die beiden Tiere sichern und der Ortspolizei Wadern übergeben. Gegen die Grundstückseigentümerin wird wegen eines Körperverletzungsdeliktes ermittelt.

Über dieses Thema berichteten die SR-Hörfunknachrichten am 31.08.2022.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja