Halt Polizei (Foto: dpa)

Polizei führte 170 Kontrollen durch

  03.02.2019 | 09:36 Uhr

Die Polizei hat in der Nacht zum Sonntag verstärkte Kontrollen in der Saarbrücker Innenstadt durchgeführt. Laut Pressemitteilung gab es bei dem siebenstündigen Einsatz knapp 170 Kontrollen. Dabei wurden neben Drogen auch zwei Schlagstöcke einkassiert.

Insgesamt stellten die Beamten 35 Verstöße fest. In den meisten Fällen handelte es sich um Verkehrsordnungswidrigkeiten, aber auch auf Drogen und Waffen stießen die Polizisten: Siebenmal wurden Drogen sichergestellt und zwei Teleskopschlagstöcke wurden eingezogen.

Rund 60 Beamte waren bei den Kontrollen im Einsatz.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 03.02.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen