Polizeieinsatz bei Nacht (Foto: Felix Schneider/SR)

Suche nach vermisstem Schwimmer vorerst eingestellt

  03.08.2020 | 19:44 Uhr

Die Polizei hat die Suche nach einem vermissten Schwimmer in der Saar vorerst eingestellt. Wie ein Sprecher mitteilte, geht die Polizei davon aus, dass der 58 Jahre alte Mann tot ist. Derzeit deutet demnach alles auf einen Badeunfall hin.

Der 58-Jährige war am Samstag mit Bekannten in dem Fluss schwimmen gegangen und nicht ans Ufer zurückgekehrt. Ein größeres Aufgebot von Polizei, Feuerwehr und DLRG hatte daraufhin nach dem Vermissten gesucht. Auch Taucher, Beamte mit Spürhunden und Drohnen mit Wärmebildkameras waren im Einsatz.

Der Vermisste war laut Polizei als Lastwagenfahrer unterwegs und stammt aus Niedersachsen. Je nach Witterung will die Polizei in den kommenden Tagen die Suche fortsetzen. 

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 03.08.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja