Desinfektionsmittelspender vor einem Restaurant  (Foto: SR/Sebastian Knöbber)

Viele Corona-Verstöße in Saarbrücker Gaststätten

  30.08.2020 | 09:08 Uhr

In der Saarbrücker Innenstadt hat es in der Nacht auf Sonntag umfangreiche Polizeikontrollen gegeben. Dabei stellte die Polizei in 33 Gaststätten Verstöße gegen die Corona-Verordnung fest. Zwei Betriebe wurden geschlossen.

In Zusammenarbeit mit dem Ordnungsamt, dem Landesamt für Verbraucherschutz und der Ausländerbehörde führte die Polizei in der Nacht auf Sonntag umfangreiche Kontrollen in der Saarbrücker Innenstadt durch. Der Schwerpunkt lag dabei nach Polizeiangaben auf dem Nauwieser Viertel. Dies sei eine Reaktion darauf gewesen, dass man in den Tagen zuvor vermehrt Meldungen über feiernde Menschen dort erhalten habe.

33 Verstöße bei 39 Kontrollen

Insgesamt wurden laut Polizei 39 Gaststätten auf die Einhaltung der Corona-Verordnung kontrolliert. Dabei seien 33 Verstöße festgestellt worden. Zwei dieser Gaststätten - einem Imbisslokal und einer Shisha-Bar - wurde aufgrund diverser Verstöße der weitere Betrieb in dieser Nacht untersagt, so dass die Betreiber die Ladenlokale schließen mussten. Eine weitere Shisha-Bar wurde wegen Nichteinhaltung der coronabedingten Sperrzeit geschlossen.

Außerdem fielen acht Lokale negativ auf, weil sie gegen das Lebensmittelrecht verstießen. Vereinzelt wurden Verstöße gegen das Arbeitsschutzgesetz und das Nichtraucherschutzgesetz festgestellt.

Neun Strafverfahren gegen Personen

In dem knapp achtstündigen Einsatz führte die Polizei außerdem zahlreiche Personenkontrollen durch. Dabei wurden nach Angaben der Polizei neun Strafverfahren eingeleitet. Hierbei handelte es sich um Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz, zwei Trunkenheitsfahrten und eine Urkundenfälschung. Außerdem wurde ein 23-Jähriger aufgegriffen, nach dem bereits seit längerer Zeit gefahndet wurde. Er wurde noch am selben Abend in die Jugendarrestanstalt Lebach gebracht.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 30.08.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja