Polizeifahrzeuge an der Zufahrt zum Erbeskopf (Foto: SR)

Verstärkte Kontrollen in Wintersport-Gebieten

  09.01.2021 | 12:11 Uhr

Die rheinland-pfälzische Polizei kontrolliert am Wochenende in den Wintersportgebieten in Eifel und Hunsrück die Einhaltung von Parkverboten und Zufahrtssperren. Auch Verstöße gegen die Corona-Regeln werden geahndet.

Die Polizei werde in den Wintersportgebieten in der Eifel und im Hunsrück verstärkt Streife fahren, heißt es in einer Pressemitteilung. An den Ausflugszielen "Schwarzer Mann", "Wolfsschlucht", "Erbeskopf", "Rösterkopf" und "Idarkopf" bestünden teilweise Parkverbote. Zahlreiche Zufahrtsstraßen seien gesperrt.

Autofahrer, die diese Verbote und Sperrungen ignorieren, müssten mit einem Bußgeld rechnen. Das gelte auch für Menschen, die sich nicht an die Corona-Regeln hielten.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja